Freizeitwohnung Villa Bruun

Die Ausnutzung des Tageslichtes war die Grundlage der Planung einer ganzjährigen Freizeitwohnung. Die oberen Fenster rund um das Haus schenken den Innenräumen ganztägig Sonne.

Die Wohnung windet sich um ein Atrium, das sich zum See Kallavesi ausrichtet. Den Kern der Wohnung bilden das Schlafzimmer sowie der mit Kamin ausgestattete Wohnraum. Diese Räume werden im Winter beheizt. Die anderen Räume können unterschiedlich genutzt werden.

Alle Bauelemente bestehen aus natürlichem Holz, nur der Boden gefliest. Die Außen- und Innenwände sind aus dicken Kiefernholz-Spundbrettern in Tischlerqualität gebaut und besitzen die Farbenvielfalt des Kernholzes. Auch die Fenster und Türen, die ohne Abdeckleisten eingebaut sind, sind aus Kiefer. Die Außenflächen ergrauen mit der Zeit. Ein durchsichtiges Holzschutzmittel verlangsamt den Farbwechsel. Die Möbel und Innentüren wurden mit Holzöl behandelt.

Die schrägen Dächer in den Innenräumen sind aus astreiner Espe, deren helle Oberfläche das Tageslicht durch die oberen Fenster in die Wohnung führt. Die Einbaumöbel sind aus mehrschichtigem Furnier aus Kiefernholz und wurden vor Ort gefertigt.  Auch die Türen und Lüftungsöffnungen wurden in Tischlerqualität gefertigt.

Die Bauarbeiten wurden vom Zimmermann Jari Koponen außergewöhnlich geschickt durchgeführt. Das Gesamtergebnis ist somit von Tischlerqualität geprägt. Die strukturelle Planung wurde mit dem Grundriss und mit den Schnitten des Architekten verbunden. Papier war hierbei nicht nötigt, da der Zimmermann Koponen die benötigten Details direkt aus den Dateien des Architekten entnehmen konnte. Das Endergebnis ist eine 130qm große Wohnung der Handwerkskunst aus Kuopio – sowie Lichteinfall aus allen vier Himmelsrichtungen.

Projekt in Kürze
Lage: 
Puutossalmi, Kuopio
Größe: 
Fläche: 130 m2
Tragwerksplanung: 
Eero Lappalainen, DI
Bauunternehmer: 
Jari Koponen